Haus Dr.Horn-Seifart in Holm-Seppensen

Polyplan

Am Rande der niedersächsischen Kleinstadt Buchholz entstand dieser kubische Bau für ein Ärztepaar mit zwei Kindern.
Markant ist die Linie der Dachkante, die zwischen Erd- und Obergeschoss nochmals aufgenommen und parallel, aber leicht versetzt in Form der Balkonplatte gedoppelt wird. Der Balkon – ursprünglich von den Bauherrn nicht unbedingt gewünscht – setzt die Dachterrasse fort und überzeugte dann doch in doppelter Hinsicht: Zum einen werden so, wie durch eine Klammer, Hauptgebäude und Anbau zu einer schlüssigen Gesamtform, zum anderen erweist sich der Freitritt vor dem Fenster als ausgesprochen praktisch beim Reinigen der großen Glasflächen.
Durch die raumhohen Holz-/Glas-Konstruktionen, die helle lichtdurchflutete Räume erzeugen, durch eine offene Treppe, die den Flur im Obergeschoss zu einer Galerie mit Glasbrüstungen macht, durch raumhohe Glastüren im Inneren konnte dem Wunsch der Bauherren nach Großzügigkeit und Offenheit entsprochen werden.

.


zurück zur Übersicht
 
 
 
  startseite
 
  referenzen
    publikationen
    kontakt
 
 
 
 
 
Architekturbüro Gesine Lingens     Op'm Block 15   27389 Fintel      tel 04265 1237  fax 04265 8643